Ein Unternehmen zu führen ist wie Fahrrad fahren – wenn man stehen bleibt, fällt man um

Die Erfahrung zeigt, dass ein Großteil der Führungskräfte sich überlastet fühlt, auch weil es an intrinsischer Motivation fehlt. Die vielen Kleinigkeiten, die es täglich zu regeln gilt, halten nicht nur vom eigentlichen Kerngeschäft ab, sondern verhindern Weiterentwicklung, die in einer sich so rasch verändernden Welt notwendig ist um langfristig beweglich und erfolgreich zu sein. Da sich die anhaltende Überlastung oft auch auf andere Prozesse überträgt, leidet letztlich nicht nur die betroffene Person, sondern das gesamte Unternehmen, was final zu noch mehr Überlastung führt. Ein Kreislauf beginnt, der zügig unterbrochen werden muss.  

Wenn Sie sich aktuell überlastet fühlen, dann machen Sie sich bewusst, dass es keine Schwäche ist dies einzugestehen, sondern ein Wettbewerbsvorteil.

Denn, wenn Sie wieder freier durchatmen können, die Mitarbeiterzufriedenheit sich verbessert, die Produktivität sich steigert und wieder an die Zukunft gedacht und aktiv daran gearbeitet werden kann, kämpfen andere Unternehmen noch immer mit den Konsequenzen einer überlasteten Führungsebene.

Möglicher Nutzen

  • Klarheit und Freiraum schaffen, mehr Zeit für Zukunftsthemen gewinnen
  • Identifikation mit dem Unternehmen und intrinsische Motivation verbessern
  • Reaktionsfähiger, anpassungsfähiger und schneller werden
  • Laufende Optimierung von Innovationskraft, Effizienz und Leistungsfähigkeit
  • Mehr Freude und Wohlbefinden bei der Arbeit
  • Mehr Ausstrahlung, Akquise- und Verkaufserfolg
  • Zukunftsfähiger und langfristig erfolgreicher werden

Mein Angebot an Sie

Als Business Coach helfe ich Ihnen, die Ursachen für die Überlastung zu identifizieren und Wege zu finden, diese zeitnah sowie nachhaltig zu verändern. Selbstverständlich sind alle Gespräche vertraulich sowie frei von Wertung.

Veränderung, die spürbar und von Dauer ist

In einem Großteil der Fälle ist es so, dass sich bereits nach dem ersten Gespräch eine spürbare Entlastung für die betroffenen Personen einstellt. Die erarbeiteten Maßnahmen sind grundsätzlich auf eine langfristige Veränderung ausgelegt, die auch nach der Beendigung unserer Zusammenarbeit anhält und von Ihnen aktiv vorangetrieben werden kann.